Willkommen auf der Erde – Segenszeremonien für Kinder von Jeanne Ruland

Es ist schon ein paar Jahre her, das ich das kleine Büchlein „Willkommen auf der Erde“ von Jeanne Ruland aus dem Schirner Verlag zum ersten Mal in den Händen hielt. Aber mein Eindruck und meine Meinung dazu haben sich nicht geändert. Ich finde es einfach wunderschön. Es strahlt so viel Liebe aus, schon wenn man sich den Umschlag anschaut. Und im Inneren setzt es sich genauso fort.

Jeanne Ruland beschreibt in diesem Büchlein Segenszeremonien, mit denen wir Kinder auf der Erde liebevoll willkommen heißen können. Alternativen zur kirchlichen Taufe in meinen Augen, auch wenn das nirgendwo erwähnt wird. Die im Buch beschriebenen Willkommenszeremonien sind für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre gedacht. Ich muss sagen, dass mir besonders gut gefällt, wie beschrieben wird, wie ältere Kinder ihre Zeremonie mitgestalten können, ihre Paten auswählen und ihre Lieblingsdinge mit in die Zeremonie einfließen lassen können. Ebenso schön finde ich zu lesen, wie der gesamte Familien- und Freundeskreis in die Vorbereitungen mit einbezogen werden kann.

Das Buch „Willkommen auf der Erde“ von Jeanne Ruland enthält eine schöne Meditationsreise, die man für sich machen kann und viele Fragen, mit deren Hilfe man sich annähern kann an die Gestaltung einer Segenszeremonie, an das, was einem selbst und dem Kind wichtig ist. Die Planungsschritte einer Zeremonie werden ebenso beschrieben wie der Ablauf und die Bedeutung von Lebenskerze, Geschenken und Segenssprüchen. Abgerundet wird das Büchlein durch wunderschöne Erfahrungsberichte einiger Eltern und Teilnehmer von Segenszeremonien sowie einige nützliche Checklisten.

Ich nehme es immer wieder gern in die Hand und blättere darin, weil es so viel Liebe ausstrahlt. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen. Wer es kaufen möchte, folgt einfach diesem Link: Willkommen auf der Erde – Segenszeremonien für Kinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.